Akkuschrauber-Tests – Die Top 5

Was ist beim Kauf eines Akku Schraubers aus den Akkuschrauber-Tests zu beachten?

Akkuschrauber-TestsAkkuschrauber sind kleine, handliche und in der Regel leistungsfähige Geräte. Die Kernaufgabe liegt darin, Schrauben in unterschiedlichen Materialien ein- und auszudrehen. Bestimmte Geräte sind zum Bohren geeignet und arbeiten recht fließend. Wenn Sie nicht nur Schrauben in die Wand bringen möchten, sondern auch bohren wollen, dann brauchen Sie einen Akku-Bohrschrauber. Welche Unterschiede gibt es bei einem Akku Schrauber? Unterschieden werden reine Akkuschraubergeräte in verschiedenen Typen: Stabschrauber, Minischrauber und Knickschrauber. Die Differenzierungen liegen in der Größe und in der Handhabung.

Akkuschrauber-Tests – Wie  viel Leistung können Sie ablesen?
Die Leistung bei einem Akkuschrauber lässt sich, wie in den Akkuschrauber-Tests erkennbar, am Drehmoment, am Akku und an der Leerlaufdrehzahl feststellen. In der Regel liegt die Drehzahl bei 180 bis 230 Umdrehungen pro Minute; bei einigen Modellen sogar deutlich höher. Das Drehmoment befindet sich im Bereich der 5 Nm, die Premium-Modelle aus den Akkuschrauber-Tests zeigen sogar noch höhere Zahlen bis zu 38 Nm. Es gilt in diesem Fall: „Je höher, umso besser“.

Ladegerät und Akkus in den Akkuschrauber-Tests unter die Lupe genommen
Der Akku eines Akkuschraubers entscheidet nicht nur über die Ausdauer, sondern auch über die Gesamtleistung des Geräts. Natürlich gilt es dabei auch das Preis-Leistungs-Verhältnis zu beachten. Wartungs- und ausdauerfreundliches Arbeiten zeigen vor allem die Geräte mit einem Lithium-Ionen-Akku. Sogar nach Wochen hat so ein Akkuschrauber noch ausreichend Spannung, um Schrauben einzudrehen.

Akkuschrauber-Tests – die Spannung
Die Spannung liegt bei den Modellen aus den Akkuschrauber-Tests bei bis zu 18 Volt. Sie zeigen sich kraftvoll in jedem Einsatz. Die Kapazitäten variieren zwischen 1,1 Ah und 2 Ah. Ein weiteres wesentliches Merkmal ist die Ladestation, denn diese bestimmt die Dauer des Aufladens. Schnellladestationen brauchen etwa eine Stunde bis der Akkuschrauber vollständig geladen ist; andere haben sogar eine Superschnellladestation. Hier reichen bereits 15 Minuten aus. Das sorgt dafür, dass der Akku blitzschnell wieder aufgeladen ist und Sie nicht erst am nächsten Tag mit der Arbeit fortfahren können…

Akkuschrauber – Tests:
1. DeWalt Akku-Bohrschrauber,18 V,13Ah Li-Ion, DCD771C2-QW

Akkuschrauber-testsDeWalt ist ein renommierter Hersteller im Bereich Elektrowerkzeuge. Das Unternehmen hat jahrelange Erfahrungen und gewährleistet ständige Optimierungen für eine bequeme Bedienung und gewünschte Ergebnisverbesserungen. Die Kundenbewertungen sprechen für sich und der DeWalt Akku-Bohrschrauber war jeder Schraub- und Bohraufgabe in den Akkuschrauber-Tests gewachsen. Überzeugen Sie sich selbst! Sogar unter größter Anspannung zeigt dieser Akku-Schrauber, was er kann: Die Drehzahl wird kontiniuierlich aufrechterhalten und die Akkus halten lange an. Daher eignet sich dieser Bohr-Akkuschrauber von DeWalt nicht nur für kleinere Handwerker-Arbeiten, sondern auch für größere Projekte im privaten und professionellen Betrieb.



Details:
• Akkuspannung: 18 Volt
• Gängeanzahl: 2
• Drehmomentstufen: 15
• Gewicht: 1,65 Kilogramm
• Bohrleistung: 1. Beton = 13 mm; 2. Holz = 25 mm; 3. Stahl = 13 mm
• Leerlaufdrehzahl: 3.000 Umdrehungen in einer Minute

Fazit:

Der vielseitig einsetzbare und robuste Akku-Bohrschrauber von DeWalt ist ein kompaktes und leichtes Gerät aus der 18-Volt Akkuschrauber-Klasse. Er ist einer der neuen Modelle aus der XR-Serie und überzeugt mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Der vorhandene Hochleistungsmotor ist lüftergekühlt und bietet universell einsetzbaren Einsatz dank des 2-Gang-Vollmetall-Getriebes. Zudem ist der DeWalt Akku-Bohrschrauber DCD771C2 mit einem Schnellspann-Bohrfutter (13 mm) ausgestattet. Eine optimale Handhabung durch die leichte und kompakte Bauweise und der ergonomisch geformten Gummigriffe sowie der vorhandenen LED-Leuchte sprechen im Akkuschrauber-Test auf jeden Fall für sich.

Zum Sparangebot vom DeWalt Akku-Bohrschrauber bei Amazon.de

2. Bosch GSR 18-2-LI Professional Akkubohrschrauber

Akkuschrauber-testsMöchten Sie mit Leichtigkeit und zudem noch kabellos arbeiten? Dann ist der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18-2-Li Professionell aus unseren Akkuschrauber-Tests genau der Richtige für Sie. Er bringt nur 1,4 Kilogramm auf die Waage. Damit ermüden Ihre Hände und Arme nicht so schnell und die Schraubarbeiten gehen nicht so sehr in die Arme. Das geringe Gewicht ermöglicht es Ihnen sogar an Stellen arbeiten, an die Sie vorher nicht herangekommen sind. Dank des gummierten Griffs lag der Bosch Akkubohrschrauber GSR 18-2-Li Professionell im Akkuschrauber-Test sehr gut in der Hand. Wenn Sie einmal das Gerät beiseite legen möchten, um eine Pause zu machen, bietet Ihnen der Bosch Akkubohrschrauber einen Clip an der Griffunterkante, um diesen an der Leiter oder an Ihrem Gürtel einzuhängen. Dieser Akkuschrauber arbeitet recht leise, denn der Schallleistungspegel liegt bei nur 79 dB. Sobald Sie den Akkuschrauber an den Schraub- und Bohrpositionen ansetzen, leuchtete eine LED-Lampe. Die Drehmomente, die Sie in 20 unterschiedlichen Bohrstufen auswählen können, lassen sich leicht einstellen: Weich bis zu 17 Nm; hart bis zu 38 Nm, .


Details:
• weicher Handgriff
• integriertes Licht
• GSR-Löcher: Holz = bis zu 30 mm; Stahl = bis zu 10 mm
• Farbe: Blau, Rot, Schwarz
• Bohrerdurchmesser: 8 mm
• Drehmomenteinstellungen: 16
• Leerlauf-Geschwindigkeit: 1. Gang = 400 RPM; 2. Gang = 1.300 RPM
• Rechts-/Linkslauf
• Drehkraft: 17 Nm bis 38 Nm
• Spindelfaden: ½„

Fazit:
In den Akkuschrauber-Tests wurde der Bosch Akkubohrschrauber in der Basic-Version getestet. Die zwei leistungsfähigen 18-Volt-Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von 1,5 Amperestunden und einem Schnellladegerät finden in dem Aufbewahrungskoffer aus Kunststoff ausreichend Platz. Mit dem Bosch-Akkubohrschrauber 18-2-Li Professionell bekommen Sie ein leichtes und ergonomisches Gerät aus der Akkuschrauber-Oberklasse, die gerade für den ambitionierten Heimwerker die richtige Wahl sein dürfte. Absolute Kaufempfehlung!

Zum Sparangebot vom Bosch GSR 18-2-Li bei Amazon.de

3. Makita Akku-Bohrschrauber 12 V, 2 Akkus und Ladegerät, 6271DWAE

Akkuschrauber-testsHaben Sie es auch schon mal erlebt, dass Sie sich einen supergünstigen Akkuschrauber gekauft haben und recht schnell feststellen mussten, dass dieser Kauf der totale Reinfall war? Besonders die sogenannten günstigen Modelle tendieren dazu, schnell den Geist aufzugeben und schlapp zu machen. Das wird Ihnen mit dem Makita Akku-Bohrschrauber aus unseren Akkuschrauber-Tests garantiert nicht passieren. Was ist das Besondere an dem Makita Akku-Bohrschrauber?

 

Die Vorteile im Überblick:
a) enorme Ausdauer
b) ausreichend Kraftaufbringung auch bei hartnäckigen Materialien
c) Akkuaufladung erst nach drei bis vier Wochen
d) perfekte Handhabung
e) hervorragende Verarbeitung


Details:

• Batteriekapazität: 2 Ah
• Aufladezeit: 45 Minuten
• Batteriespannung: 12 Volt
• Gewicht: 1,5 Kilogramm
• Größe: 9,4 cm x 23,9 cm x 19,2 cm
• Leerlaufgeschwindigkeit: 400 RPM bis 1.300 RPM
• Drehkraft: 20 Nm bis 30 Nm
• Schlüssellose Bohrerfassung
• Batteriesatz

Fazit:
In unseren Akkuschrauber-Tests bewies der Akku-Bohrschrauber von Makita genau das, was Sie sich schon immer bei Ihren neuen Handwerker-Projekten gewünscht haben: Langanhaltende Schrauberkapazität, er liegt sehr gut in der Hand, Verarbeitung und Qualität waren in unseren Tests nicht zu toppen.

Zum Sparangebot vom Makita 12 Volt Akkuschrauber bei Amazon.de

4. METABO Akku-Bohrschrauber BS 12 NiCd Mobile Werkstatt mit 2 Akkus 1,7 Ah + KOFFER + 65teiliges Zubehör-Set

akkuschrauber-testsDer leichte und kompakte Akku-Bohrschrauber BS 12 NiCd ist durch seine kurze Bauform für viele Einsätze unverzichtbar. Die Spindel ist passend für Schrauber-Bits im Innensechskant und garantiert optimales Arbeiten, ganz ohne Bohrfutter. Das integrierte Arbeitslicht ist zum Ausleuchten der Arbeitspositionen perfekt geeignet. Damit kommen Sie sogar an die schwer zugänglichen Stellen, die Ihnen vorher stets Kopfzerbrechen bereitet haben. Der praktische Gürtelhaken ist an jedem Ort und Gegenstand fixierbar. Mit der Kapazitätsanzeige haben Sie jederzeit einen Überblick über den Akku-Ladezustand. Die Ultra-M-Technologie sorgt für schonendes Aufladen, höchste Leistung, lange Lebensdauer und optimaler Energieausnutzung.

Weitere Vorteile im Überblick:
a) Integriertes Arbeitslicht
b) Variospeed-Elektronik
c) ermüdungsarmes Arbeiten
d) einstellbares Drehmoment; 20-fach
e) Schnellstopp
f) Schnellspannbohrfutter
g) Spindelstopp-Getriebe


Details:
• Gewicht: 1,5 Kilogramm
• Spannung: 12 Volt
• integriertes Arbeitslicht
• Drehmoment: 15 Nm bis 35 Nm
• Bohrdurchmesser: 1. Holz = 20 mm; 2. Stahl = 10 mm
• Spindelstopp-Getriebe
• Schnellspannbohrfutter

Fazit:
Bei diesem Metabo Akku-Bohrschrauber gibt es keinen Memory-Effekt und keinerlei Selbstentladung dank der Lithium-Ionen-Akku-Technologie. Die ECP, Electronic Cell Protection, sorgte in den Akkuschrauber-Tests dafür, dass der Akku sich nicht überlastet, überhitzt oder sich tiefenentlädt. Der Softgrip sorgt jederzeit einen sehr guten Halt.

Zum Sparangebot vom Metabo Akkuschrauber bei Amazon.de

5. Hitachi DS 14 DCL (2×3.0) Akkuschrauber inkl. 2 Li-Ion Akkus im Systainer II

akkuschrauber-testsDer Hitachi DS 14 DCL Akkuschrauber ist ein leistungsfähiges Gerät mit einer Spannung von 14,4 Volt. Durch die zwei Gängeauswahl eignet sich dieser Akkuschrauber aus dem Akkuschrauber-Test zur bequemen Nutzung der Leistung in verschiedenen Materialien zweckdienlich. Der Hitachi DS 14 DCL Akkuschrauber ist nicht nur mit einem Rechts-/Linkslauf ausgestattet, sondern besticht auch durch ein Bit-Depot und eine Motorbremse. Der Soft-Touch-Handgriff sorgt für ein hervorragendes Handling, sowie eine sichere Führung in jeder Arbeitssituation. Der ventilgekühlte Hochleistungsmotor ist äußerst langlebig. Insgesamt haben Sie 22 Drehmomenteinstellungen zur Verfügung, wobei das maximale Drehmoment bei mindestens 52 Nm liegt. Ein Ladegerät, zwei Akkus und ein hochqualitativer Systainer gehörten zum Lieferumfang.


Details:
• hohe Standfestigkeit
• Länge: 21,8 cm
• Gewicht: 1,5 Kilogramm
• 2 Lithium-Ionen-Batterien
• Spannung: 14,4 Volt
• Bohrdurchmesser: 1. Stahl = 12 mm; 2. Holz = 30 mm
• 22-stufige Drehmomenteinstellungen

Fazit:
In den Akkuschrauber-Tests zeigte der Hitachi Akku-Bohrschrauber, dass er sehr leistungsfähig und sehr kompakt ist. Er verfügt nicht nur über eine Motorbremse, sondern sorgt mit seiner Regelelektronik und dem ventilatorengekühlten Hochleistungsmotor für eine lange Lebensdauer. Die Drehrichtungsumschaltung ist durch den Push-Button einfach steuerbar. Für ein optimales Handling sowie guter Führung ist der Hitachi Akku-Bohrschrauber mit einem Soft-Touch-Handgriff ausgestattet.

Zum Sparangebot vom Hitachi Akku-Bohrschrauber bei Amazon.de

Zusammenfassung:
Die hier aufgeführten Top 5 aus den Akkuschrauber-Tests kommen alle aus dem Hause renommierter Hersteller. Wenn Sie eines dieser Modelle erwerben, dann können Sie sicher sein, hochwertige Qualität hinsichtlich der Verarbeitung und des Materials zu erwerben. Die Geräte sind für ambitionierte Heimwerker und für einen dauerhaften Einsatz in Handwerk und Industrie geeignet. Die Modelle überzeugen mit hoher Spannung und sind mit langanhaltenden Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Selbst, wenn Sie nur kleinere Arbeiten ausführen möchten, sind die hier aufgelisteten Top-Modelle genau die richtige Wahl.

Weitere Informationen zu“Akkuschrauber-Tests“ finden Sie hier